From the magazine LOKI 2/2020 | S. 72 The following page is 72

Bau | Fast schon Kunst: Modellbau auf höchstem Niveau (Teil 6)

Pflastersteinen Leben einhauchen

Das Muster von Pflastersteinen in eine Carton-Plume-Platte einprägen – dies war Emmanuel Nouailliers Thema in einem Artikel in der LOKI 10 | 2019. Nun zeigt uns der Modellbaumeister, wie mit Arcylfarben, Pigmenten usw. den Pflastersteinen ein realitätsnahes Erscheinungsbild verliehen werden kann.

In meinem letzten Artikel habe ich ein sehr detailliertes Verfahren gezeigt, um mithilfe von Carton-Plume-Platten (Polyurethanschaum) Pflastersteine im Massstab 1: 87 nachzuahmen. Diesmal bringen wir mit verschiedenen Mal- und Alterungstechniken Leben in die zuvor geprägte Schaumstoffplatte. Zum Schluss werde ich – als Bonus – auf die Einfärbung von Metallelementen wie Gullideckeln, die üblicherweise in Strassenbelägen eingesetzt sind, näher eingehen.

Bild 1: Die Malarbeiten beginnen mit einer Schicht Humbrol 28. Die Farbe trage ich grosszügig mit einem breiten Pinsel auf, wobei ich darauf achte, die Hohlräume zwischen den Pflastersteinen zu füllen. Nach zwei bis drei Stunden folgt auf die gleiche Weise eine zweite Schicht Farbe, dann kann das Ganze trocknen. Der Schaum wird so vollständig mit Farbe getränkt und erhält beim Trocknen eine gewisse Härte.

Bild 2: Nachdem die Farbe vollständig ausgetrocknet ist, gehe ich zum Auftragen von konzentriertem…

[…]
⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.