From the magazine LOKI 10/2019 | S. 13 The following page is 13

Porträt | Die Rollmaterial-Eigenbauten von Walter Iten im Massstab 1 : 45

Holz im Mittelpunkt – Bunte Schmalspurbahnen in Serie

Das Hobby Eisenbahn ist vielseitig. Fotografieren, Anlage- oder Modellbau. Normal- oder schmalspurig. Alles ist offen und möglich. Wir haben einen passionierten Modellbauer entdeckt, welcher sich dem Bau von Modellen von Schmalspurfahrzeugen verschrieben hat. Da ist die Auswahl in unseren Landen bekanntlich gross, vor allem wenn man auch Bahnen einbezieht, die den Betrieb schon längstens eingestellt haben. Walter Iten hat sich dieser grossen Familie angenommen und produziert Modelle für die Spuren 0e und 0m in erstaunlichen Zahlen.

Wie ist es dazu gekommen? Nun, unser Eisenbahnfreund hat während 40 Jahren bei den SBB gearbeitet. Den akademischen Weg hat er in jungen Jahren abgebrochen und sich den Schienen zugewandt. Nein, nicht weil er sich als Modellfreund angesprochen fühlte, sondern weil ihn die vielen beruflichen Möglichkeiten bei den Bahnen beeindruckten. Eine kleine, familiäre Vorbelastung war jedoch schon vorhanden, aber von einem Virusbefall waren keine Anzeichen festzustellen. Das sollte sich aber ändern. 1985 kam ihm per Zufall die Ausgabe 5/6 der «Modell-Eisenbahn», der Vorgängerin unserer LOKI, in die Hände. In diesem Heft wurde in einem umfangreichen Bericht unter anderem die Schmalspuranlage von William Blaimer aus Genf ausführlich vorgestellt. Unterwegs waren Züge der NStCM, der CGTE, der ASD, aber auch interessante Schmalspurfahrzeuge aus Frankreich. Im Anschluss daran folgte ein Porträt der ASD und schliesslich, als Krönung, eine Anleitung für den Bau von ASD-Modellen aus Karton im Massstab 1:…

[…]
⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.