From the magazine LOKI 12/2019 | S. 60 The following page is 60

Bahn aktuell

Herbstlicher Oldtimerbetrieb

Die Stiftung BERNMOBIL historique wurde 2018 von BERNMOBIL, dem Tramverein Bern (TVB) und der Berner Tramway-Gesellschaft (BTG AG) ins Leben gerufen. Die Sammlung der Stiftung umfasst insgesamt zwanzig Fahrzeuge, davon zehn Schienenfahrzeuge, acht Autobusse sowie zwei Trolleybusse, darunter neben dem Dampftram auch das beliebte Waggonrestaurant oder das Fondue-Tram für kulinarische Rundfahrten durch die Stadt Bern.

Ziel der Stiftung ist es, die erwähnten Fahrzeuge nicht nur langfristig zu erhalten, sondern sie ebenfalls in fahrtüchtigen Zustand zu setzen und regelmässig der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Freiwillige Helferinnen und Helfer sorgen mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz dafür, dass die Fahrzeuge in gutem Zustand und wenn möglich betriebsbereit sind. Ihr Engagement ist unabdingbarer Bestandteil der Stiftung. In regelmässigen Abständen werden Sonderfahrten durchgeführt, wie am 20. Oktober 2019 unter dem Motto «Oldtimerbetrieb». Es fanden Fahrten vom Bahnhof–Weissenbühl mit…

SSG fährt mit neuem Barwagen auf

Speisewagen neu im Fricktal

Vier Dampfloks an einem Nostalgiezug

Vereinigte Dispozüge für die Armee

Mit dem Rehbock nach Bauma

Drei Krokodile vor langem Sonderzug

Speisewagen auf dem Lastwagen

Einen Capricorn auf der Aroserlinie

Re 6/6 als historische Lokomotive

Deutsche Dampflok vor HUPAC-Zug

Domino einmal anders unterwegs

VAE-NPZ der SOB in einem neuen Design

Ein Schnauz auch nach der Revision

Ein seltener ICE-Halt auf dem Lande

MOB-Oldtimer wandert in den Abbruch

IC2020 bereits im Einsatz

Thurbo-GTW unterwegs bis Domat-Ems

Berner Oberländerin hilft im Tessin aus

Thurgauer im seltenen Einsatz

Seetal-GTW auf Probefahrt

Erste GDe 4/4 im neuen MOB-Gewand

Das Tunnelkino feiert seinen 20. Geburtstag

Das besondere Bild zum Schluss

[…]
⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.