From the magazine LOKI 1/2020 | S. 46 The following page is 46

Leserseite

Leserbrief von Karl Aeberli zum Leserbrief «Filigran ist schön, Gebrauchstüchtigkeit ist besser» von Urs Morach in der LOKI 12 | 2019

… aber beides in einer guten Mischung

Sehr geehrte Herren

Diese Zuschrift von Urs Morach kann man nur unterstützen. Er hat völlig recht, dass die heutige Detaillierung der Betriebssicherheit vieler Fahrzeuge wirklich übertrieben ist und nach einer Unterteilung in zwei Kategorien ruft, nämlich in Vitrinen- und Fahrmodelle. Nehmen wir nur einmal die schönen italienischen Modelle von Vitrains und anderen Herstellern. Die vielen Kleinteile, die zum Teil nur angesteckt sind und sich bei einem Anlagenbetrieb über die ganze Anlage verteilen. Nach einer Kollision oder einer Entgleisung ist einfach wieder irgendwo an einer solchen Lok ein kleines Teil abgefallen oder abgebrochen. Das gleiche Übel sieht man bei den Puffern. Bei allen meinen neuen Fahrzeugen, ob Lok oder Wagen, mache ich zuerst den Haltetest, d. h., ich probiere, ob die eingesteckten Puffer halten. Wenn die Puffer nicht zur Gehäusebefestigung dienen oder herhalten müssen, werden sie eingeklebt.

Ein weiteres Thema sind die Dachstromabnehmer. Auch meine Loks…

[…]
⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.