From the magazine LOKI 7/2020 | S. 16-23 The following page is 16

Porträt | EW-I-Speise- und -Steuerwagen und EW-II-Gepäckwagen der Pesolillo SA in Spur 0

Tischlein, deck dich

In der LOKI 1 | 2020 wurden die EW-I-Personenwagen der Pesolillo SA vorgestellt. Das Zugsbild wird aber erst mit den Speise- und Steuerwagen komplett. Und ab 1965 gehörten auch die EW-II-Gepäckwagen zu diesem Bild.

Das waren noch Zeiten, als im Bahnhof Zürich der Dampf aus den Küchenfenstern der Speisewagen quoll und die Köche mit ihren charakteristischen Mützen das Zürcher Geschnetzelte für die Mittagszeit vorbereiteten. Das war auch der Moment, in dem der Pantograf am Fahrdraht anlag. Die Mikrowelle und die Sparmassnahmen haben alles verändert. Heute managt manchmal ein Kellner oder eine Kellnerin den gesamten Speisewagen allein. In Doppelstöckern sind es dann zwei. Und Speisewagen fahren auch mal ohne Bedienung mit, da es an Personal mangelt.

Bevor die EW-I-Speisewagen auf das Gleis kamen, waren neben den Leichtstahlspeisewagen immer noch solche mit Holzwagenkästen im Einsatz. Deshalb beauftragten die SBB die SWS (Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG, Schlieren), elf Speisewagen des Typs EW I (Einheitswagen I) zu fertigen. Diese wurden zwischen 1958 und 1961 in zwei Serien geliefert. Im Grunde wurden nur zehn EW-I-Speisewagen bestellt. Der elfte Wagen entstand aus einem…

[…]
⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.