Heft Nr. 4

Editorial


Rollmaterial

Bau

Die runde Version der «Tüpfli-Bahn»

Bau | Nahverkehrspendelzüge der schweizerischen Privatbahnen, ein Projekt in Spur H0 (Teil 2)

Im vorliegenden zweiten Teil der Artikelserie über die Privatbahn-NPZ stellt Marcel Koch die Umsetzung im Modell vor. Dabei handelt es sich anders als beim ersten Versuch (siehe LOKI 2 | 2019) um eine vollständige Neukonstruktion. Zunächst hat er ein Modell der TPF in Spur H0 umgesetzt.

Porträt

Schweizer Güterwagen östlicher Herkunft

Porträt | Der Hbbillns 245 von Albert Modell in Spur H0

Für die meisten LOKI-Leser dürfte der ungarische Modellbahnhersteller Albert Modell weitgehend unbekannt sein. Dies liegt vor allem daran, dass sich dieser Hersteller in erster Linie mit Produkten für seinen Heimmarkt auseinandersetzt. Nun steht der erste Güterwagen nach Schweizer Vorbild kurz vor der Auslieferung. Werner Frey hat sich das Erstlingswerk genauer angeschaut.

Keine Mühen gescheut

Porträt | SBB Re 4/4 IV von Modelbex in Spur I

Trotz ihrem bulligen, markanten und modern anmutenden Erscheinungsbild gehört die Re 4/4 IV eigentlich nicht mehr zur modernen Bahn. Doch genau das könnte ein ausschlaggebendes Argument dafür sein, sich das Spur-I-Modell von Modelbex in die Sammlung zu holen. LOKI-Autor Andreas Cadosch berichtet von Handarbeit vom Feinsten, kompromisslos im Modell umgesetzt.

Report

Nachwuchs

Szene

Den Neuheitenstrauss fertig gebunden

Szene | Neuheitenshow von EYRO Modellbahn GmbH – 9. März 2019

Es hat sich zu einer Tradition entwickelt, dass EYRO Modellbahn GmbH nach der Spielwarenmesse in Nürnberg seinen Kunden an einem Kundenanlass die wichtigsten Neuheiten präsentiert. Dieses Jahr trafen sich Händler und Kunden in Granges-Paccot bei der Chemin de fer du Kaeserberg. Dass dabei noch weitere, unbekannte Neuheiten präsentiert werden, damit hat niemand gerechnet.

Ein Umzug, der gutgetan hat

Szene | 25-Jahr-Jubiläum des Modelleisenbahnklubs Schenkon (MEKS)

Vor 25 Jahren gründeten 21 mutige Modellbahnbegeisterte den Modelleisenbahnklub Sursee (MEKS). 2012 zog man nach Schenkon um, weil das alte Vereinsgebäude abgerissen wurde. Der Umzug hat den Klub - dessen Namen in Modelleisenbahnklub Schenkon geändert wurde - weiterentwickelt. Vereinsmitglied Daniel Boog berichtet über ein Vierteljahrhundert MEKS.

Anlage

Bau

Das Material des Meisters

Bau | Fast schon Kunst: Modellbau auf höchstem Niveau (Teil 2)

Emmanuel Nouaillier hat uns in der LOKI 2 | 2019 im Bericht «Atmosphären» einen Einblick in seine Modellbauphilosophie gegeben. Ab dieser Ausgabe wird es konkreter: Der berühmte Modellbauer zeigt uns verschiedene Materialien, mit denen er arbeitet. Nouaillier beginnt mit Kunststoff- und leichten Hartschaum-PVC-Platten (Forex).

Porträt

Wo die Braunkohle auch die Modelleisenbahn prägt

Porträt | H0-Anlage des Lausitzer Modelleisenbahn-Vereins (LMEV)

Der Abbau von Braunkohle prägt die Niederlausitz im Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Polen. Das «schmutzige» Geschäft wird natürlich auch auf Modelleisenbahnanlagen in der Region umgesetzt, zum Beispiel beim Lausitzer Modelleisenbahn-Verein. Ein Bericht über eine Anlage, die sich etwas abhebt von dem, was wir aus der Schweiz kennen.

Markt

Marktspiegel

Medientipps

Spielwarenmesse Nürnberg


Szene

Bahn aktuell

News

Vorschau

LOKI Spezial

⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.