Rollmaterial

Für Güter die Bahn

Nach der Verstaatlichung der Privatbahnen strafften die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) die Vielfalt des umfangreichen Güterwagenparks. Dabei konnten sich die gedeckten Wagentypen K2 und K3 über mehrere Jahrzehnte behaupten. Die hervorragenden Spur-0-Modelle der Tessiner Firma Pesolillo SA aus Purasca (TI) werden ihrer Bedeutung gerecht. Urs Häni

Auffälliger Farbtupfer

Fünf Jahre lang musste auf den Begleitwagen Bcm 61 der RAlpin gewartet werden. Aber was A.C.M.E. diesen Herbst im Massstab 1 : 87 (endlich) ausrollen liess, überzeugt, findet LOKI-Autor Werner Frey. Er hat den Wagen mit der auffälligen silbern-leuchtgrünen Lackierung und dem besonderen Erscheinungsbild einer genaueren Betrachtung unterzogen. Werner Frey

Tatütata, die Post ist da

Wenn man sich im Modellbau einer bestimmten Bahnstrecke und einem definierten Zeitraum verschrieben hat, gehören neben dem passenden Rollmaterial, im Fall von Markus Schälli der BT, SOB und SBB, auch spezielle Wagen, wie etwa Postwagen, zwingend dazu. Im vorliegenden Artikel zeigt er, wie ein vierachsiger Postwagen im Umbau entstehen kann.

Holz im Mittelpunkt - Bunte Schmalspurbahnen in Serie

Das Hobby Eisenbahn ist vielseitig. Fotografieren, Anlage- oder Modellbau. Normal- oder schmalspurig. Alles ist offen und möglich. Wir haben einen passionierten Modellbauer entdeckt, welcher sich dem Bau von Modellen von Schmalspurfahrzeugen verschrieben hat. Da ist die Auswahl in unseren Landen bekanntlich gross, vor allem wenn man auch Bahnen einbezieht, die den Betrieb schon längstens eingestellt haben. Walter Iten hat sich dieser grossen Familie angenommen und produziert Modelle für die Spuren 0e und 0m in erstaunlichen Zahlen. René Stamm
⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.