From the magazine LOKI 7/2020 | S. 3-3 The following page is 3

Hier und jetzt

Man soll bekanntlich den Tag nicht vor dem Abend loben. Aber nach Wochen und Monaten des Mehr-oder-weniger-Rückzugs in die eigenen vier Wände können wir zumindest ein klein wenig auf­atmen: Das Virus hat uns bisher nicht derart überrollt wie andere Länder. Ob die Schweiz während dieser Krise tatsächlich weltweit das sicherste Land ist, wie es die Verfasser einer Studie der Deep Knowledge Group (Wer sind die eigentlich?) uns nahelegen wollen, sei dahingestellt. Solche Untersuchungen gibt es im Moment zuhauf. Und wenn selbst unsere Topepidemiologen sich in aller Öffentlichkeit einen – dieser Ausdruck sei mir erlaubt – Zickenkrieg darüber liefern, wer das Virus besser verstanden hat, wird einem Laien wie mir klar: So gut wie nichts ist klar, was Corona betrifft.

Wie dem auch sei: Allmählich stellt sich in helvetischen Gefilden so etwas wie eine Normalität im Alltag ein, wobei wir natürlich weit entfernt sind von Vor-Pandemie-Zeiten. Das bedeutet für die Szene der Modelleisenbahner, dass diverse Events stattfinden können, sofern sich die Corona-Fallzahlen nicht dramatisch erhöhen. Für die LOKI heisst das, dass wir unsere zwischenzeitlich arg ausgedünnte Rubrik «Report» wieder stärker werden bespielen können.

Die Blicke sind vorerst auf Sommerevents wie die Rail Days im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern vom 19. bis 21. Juni 2020 gerichtet. Doch wir schauen bereits weiter in die Zukunft: auf die Plattform der Kleinserie in Bauma im Oktober oder die Faszination Modellbau in Friedrichshafen im Oktober und November zum Beispiel. Finden diese Events statt? Wie gesagt: In diesen Zeiten ist so gut wie nichts klar. Ich meinerseits bin optimistisch.

Diese Planungsunsicherheit lässt mich auf mein eigentliches Kernanliegen dieser Zeilen kommen: das Hier und Jetzt bewusster leben. Zu diesem Hier und Jetzt gehört auch die aktuelle Ausgabe der LOKI, deren Lektüre ich Ihnen hiermit ans Herz lege. Möge sie allseits für ein heiteres Gemüt sorgen.

Herzlichst, Ihr

Zoltan Tamassy

⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.