From the magazine loki 11/2019 | S. 74 The following page is 74

Bau | Modellbautipps von Heinz Muheim: «Es bitzeli Gotthard»

Der immergrüne Lebensbaum im Selbstbau

Thujen finden wir bei uns meist in Gärten und Parkanlagen. Sie werden oft in Gruppen als immergrüne Schutzzäune oder auch einzeln im heimischen Garten oder in grösseren Töpfen gepflanzt. Sie gehören zur Familie der Zypressengewächse innerhalb der Ordnung der Kiefernartigen. Heinz Muheim zeigt uns, wie er Thujen auf eine sehr einfache Art im Modell umsetzt.

Im Baumarkt Jumbo stiess ich auf blühende Kunstgräser von Mica Decorations, deren Blüten mir als Thujaimitationen in Spur H0 bestens geeignet schienen. So erwarb ich einige dieser Grasbüschel, die mit je fünf Blüten bestückt waren. Die ca. 5 cm langen Blüten werden mit dem Seitenschneider abgetrennt. Um verschiedene höhen der Thujen darzustellen, schneide ich mit der Schere einen Zipfel weg. Diesen Zipfel kann man für eine kleinere Thuja verwenden, beispielsweise für eine in einem Topf. Nun werden die Thujen noch mit der Schere in eine leicht konische Form gebracht. Die anschliessende Einfärbung geschieht mit einem dunkelbraunen Farbspray. Für die Trocknung, die bei mir relativ schnell passieren muss, verwende ich bei Lack- und Acrylfarben meistens einen Haartrockner. Für die dunkelgrüne Beflockung habe ich mich für das Flockage von Noch entschieden. Über Farben kann man sich bekanntlich streiten. Für mich ist das Grün etwas unnatürlich, deshalb habe ich das…

[…]
⬆️
Melden sie sich für den LOKI Newsletter an und bleiben Sie informiert.